Wifi/WLAN-Marketing

Allgemeine Trends

Der zeitgemässe Kunde oder Gast setzt überall WLAN voraus und erledigt seine Aufgaben vor allem auf dem Smartphone. Eindrücke werden festgehalten und möglichst umgehend in den sozialen Netzwerken verteilt. Nicht alle Benutzer von Smartphones verfügen über eine Flat-Datenverbindung und sind deshalb auf einen WLAN-Zugang angewiesen.

Chancen und Nutzen

Die Grundidee des Wifi-Marketings besteht darin, dem Kunden oder Gast WLAN anzubieten, wenn dieser im Gegenzug seine E-Mail zu Marketingzwecken überlässt.

Sicherheit

Wer Gästen WLAN zur Verfügung stellt, haftet für die Nutzung. Es lohnt sich deshalb, dieses mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu betreiben. Der Nutzen überwiegt dabei.

Den Kunden oder Gast wieder erkennen

Falls der Gast in einem Geschäft, Hotel oder Restaurant seine E-Mail bereits angegeben hat, wird er wieder erkannt und automatisch eingeloggt.

Den Kunden oder Gast gezielt ansprechen

Weil bekannt ist, zu welchen Zeiten sich der Gast in einem Geschäft, Hotel oder Restaurant in das WLAN einloggt, kann er gezielt via Facebook oder Newsletter angesprochen und auf Angebote aufmerksam gemacht werden.

Was braucht es dazu?

Vor Ort wird ein Access-Point benötigt, der das Anbinden eines externen sogenannten Captive-Portal unterstützt. Dazu habe ich zwei Lösungen evaluiert, die bezüglich Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Die PLUS-Lösung bietet erweiterte Marketing-Möglichkeiten.

Das trifft für viele Netzwerk-Komponenten zu. Ich kläre das gerne für Sie ab. Alle weiteren Funktionalitäten werden via Cloud-Service gelöst.

Was kostet der Service?

Falls ein neuer Access-Point beschafft werden muss, bewegt sich dieser zwischen CHF 100 und CHF 200, je nach gewünschter Bandbreite.
Die telefonische Abklärung, ob Ihre vorhandene Infrastruktur kompatibel ist (via Elektro-Installations-Partner), ist kostenlos. Der monatliche Betrieb der Gäste-Portals BASIC inklusive telefonischem Support kostet CHF 30 je Access-Point. Für das Gäste-Portal PLUS, CHF 70 für den ersten und CHF 40 für einen weiteren. Das einmalige Einrichten kostet CHF 190 . Anbindung von Dritt-Services, nach Aufwand.

Datensicherheit, Privatsphäre

Beide Lösungen sind DSGVO konform.

Zwei Gäste-Portale zu Auswahl

WLAN-Marketing BASIC

 

 

 

Funktionsumfang

  • E-Mail-Erfassung
  • Facebook-Login
  • Gäste-Wiedererkennung

Das Portal erlaubt Gäste-Daten zu verlangen, wie zum Beispiel Name, Telefon-Nummer und E-Mail-Adresse.

Der Gast muss die AGB akzeptieren und er kann sich optional zum Newsletter anmelden.

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht validiert.

Alle erhaltenen E-Mail-Adressen können via CSV exportiert werden.

Anpassungen

Das Logo und diverse Texte können angepasst werden.

WLAN-Marketing PLUS

 

 

 

Funktionsumfang

  • E-Mail-Validierung
  • Facebook-Login
  • Gäste-Wiedererkennung (auch über das eigene Geschäft hinaus unter weltweit teilnehmenden Geschäften)
  • Retargeting nach Nutzungszeiten via Newsletter oder Facebook

Anpassungen

Das Logo und der Willkommens-Text können angepasst werden.