Online Lösungen für Ihr Hotel

Diese zwei Bereiche sichern Ihren Digitalen Erfolg

Investieren Sie in Ihren Gast

Vereinfachen Sie Ihre digitale Gäste-Kommunikation

Der Gast freut sich auf den baldigen Aufenthalt bei Ihnen. Bleiben Sie mit ihm vom Zeitpunkt der Buchung, bis zur Anreise, während und nach dem Aufenthalt bei Ihnen, in Kontakt.

Steigern Sie sein Mehrwert-Gefühl und die resultierende Kunden-Bindung.

Das Hotel-Portal „GaschtInfo“ unterstützt Sie bei der Bereitstellung Ihrer Informationen und Angeboten. Ihre Gäste gewinnen an Übersicht und Zeit. Sie können sich auf ihren Aufenthalt konzentrieren und Erlebniswert erhalten. „GaschtInfo“ deckt die gesamte Customer Journey ab.

Dabei basiert die Lösung im Unterschied zu anderen Anbietern nicht auf einer Verzeichnis-Struktur, sondern auf einem Zielgruppen orientierten Tagesablauf. Das hat den Vorteil, dass der Gast Informationen und Angebote nach Tageszeit und Themen sieht und sich nichts zusammensuchen muss.

Sie und Ihre Mannschaft gewinnen Zeit und können sich dadurch mehr persönlich um Ihre wertvollen Gäste kümmern.

Die einzelnen Module und Funktionalitäten von „GaschtInfo“ lassen sich individuell zusammenstellen.

Verlangen Sie eine unverbindliche und kostenlose Vorführung der Vorzüge und Möglichkeiten.

Die wichtigsten Fragen

Warum brauche ich neben der Website noch ein Service-Portal?

Die Website ist Verkaufs-Instrument und dient dem Generieren von Direkt-Buchungen.

Das Digitale Service-Portal unterstützt Ihren Gast wenn die Rezeption geschlossen ist und zeigt umfangreiche Informationen und Angebote für den Aufenthalt. Alles auf den Punkt gebracht, damit der Gast nicht suchen muss und möglichst keine Zeit verschwendet. Zudem liegt der Schwerpunkt auf den „Kontakt“ zum Gast und die Möglichkeit, ungezwungen zu interagieren.

Generiert dieses Portal zusätzlichen Aufwand?

Nein, ganz im Gegenteil. Es muss natürlich aufgebaut werden, was einfach ist, denn die Basis-Informationen und Angebote können von der Website genommen werden. Dadurch braucht es von der Hotel Seite wenig Mithilfe.

Im Betrieb kommen Inhalte wie zum Beispiel Veranstaltungen automatisch von anderen Plattformen.

Spezifische Inhalte und Angebote werden via einfachem Zugriff eingepflegt.

Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Start?

Es kann immer gestartet werden, unabhängig vom Zeitpunkt, da die Mithilfe des Hotels stets klein gehalten wird.

Sind die Inhalte in einem „Startumfang“ erfasst, bieten sie zusammen mit den automatisch importierten Veranstaltungen bereits ein interessantes Paket für den Gast.

Mehr Infos Downloads

Arbeiten Sie an Ihrer Internet-Präsenz

Optimieren Sie Ihre wertvolle Website und erhalten Sie mehr Direkt-Buchungen!

Die Anstrengungen der OTA’s kann niemand stoppen. Auch nicht die Tatsache, dass auf deren riesigen Angeboten nach Möglichkeiten und Lösungen gesucht wird. Auch Google spielt bei der Recherche nach Ferienzielen und Unterkünften eine grosse Rolle – die klassische Suche oder vermehrt auch via Google Maps.

Hat der potentielle Gast einige Möglichkeiten und Unterkunfts-Kandidaten gefunden, wird die Website der Unterkunft besucht! Das geschieht in den meisten Fällen.

Was wollen Sie mehr? Nun haben Sie den potentiellen Gast bei Ihnen und können ihm etwas bieten! Alles liegt bei Ihnen.

Neu ins Spiel kommt hier die Möglichkeit des „Guided Bookings“. Sie können den Website-Besucher via Chat abholen und direkt seine Fragen beantworten. Das erhöht ebenfalls die Chancen für eine Direkt-Buchung.

Doch Achtung! Die Buchungs-Plattformen „glänzen“ bezüglich diesen Vorteilen aus Gästesicht: Stornierbarkeit, einfacher und schneller Buchungs-Prozess, evtl. Kundenbindungs-Programm.

D.h., Sie können nun dem Gast den „Besten Preis“ und einige weitere Annehmlichkeiten darüber hinaus bieten, wenn er via Ihrer Hotel-Website buchen soll. Achten Sie auf die folgenden Punkte:

  • Warum soll der Gast bei Ihnen buchen?
  • Gibt es auf der Website andere Fotos als bei den OTA’s?
  • Buchung dauert nur 2 Minuten (booking.com)?
  • Einfaches Buchungs-Tool?
  • Website für mobiles Buchen optimiert?

Fesseln Sie ihn mit Ihren Angeboten und lassen Sie ihn nicht mehr gehen!

Verlangen sie verbesserungs-vorschäge

Vergrössern Sie Ihre Reichweite

Werden Sie gesehen, werden Sie greifbar

Im Gegensatz zu der Google Suche, sind auf Google Maps alle sichtbar, sofern sie einen Google My Business Eintrag haben.

Das ist toll, denn dieser Eintrag ist kostenlos und bietet Ihnen weitere Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen.

Im Zusammenhang mit 360° Bildern können Sie potentiellen Gäste Ihre interessanten Bereiche näher bringen.

Fragen

Warum werde ich mit solchen Fotos besser gesehen?

Einmal, weil die Suche vermehrt via Smartphone auf der Karte stattfindet. Google nennt das die „Lokale Suche“.

Zusätzlich zeigt Google diese 360° Fotos in einem eigenem Tab.

Warum erstelle ich keine 360° Touren durch mehrere Bereiche?

Ich glaube, diese Touren oder Rundgänge waren populär, als diese Technologie bezahlbar wurde.

Man hat sich damals keine Gedanken gemacht, was den Website-Besucher interessiert und wie viel Zeit er mit dem Erkunden aufwenden möchte.

Ich bin der Meinung, es ist effizienter, wenn einzelne interessante Bereiche separat aufgenommen werden.

Ist das Fotografieren teuer?

Nein, die Kosten sind so niedrig, dass es sich lohnt, die Fotos sogar zum Beispiel jedes Jahr zu wiederholen.

Man kann sich zum Beispiel auch für Zeiten mit und ohne Schnee entscheiden, um die Eindrücke noch beeindruckender vermitteln zu können.

Bestellen